Mittwoch, 15. Juli 2015

Faschingskostüm-Test-Kleid * Rike

Erinnert ihr euch noch an das Faschingskostüm für meine kleine Maus? *grübel* ähm ja richtig... Ein Elsa-Kostüm war es! Beim Faschingskostüm-SewAlong-Finale (was für ein Wort *augenroll*) erwähnte ich ja noch, dass ich quasi ein Testkleid vorab zur Passformkontrolle genäht habe. Dieses Testkleid wird innig geliebt und leider hatte ich es immer verpasst, Fotos zu machen. Bevor es nun bald zu klein sein wird, habe ich mich daran erinnert und zeige euch heute also (bitte nicht lachen)

Rike * das Faschingskostüm-Test-Kleid


 


Der Schnitt ist einfach nur toll und ich freue mich schon darauf, ihn bald wieder einmal herauszuholen. Gerade die Verarbeitung von Paspel in den Teilungsnähten liebe ich ja. Bei dem Schnitt Rike kommt das so richtig zur Geltung. Und jetzt lasse ich einfach mal die Fotos für sich sprechen ...
 

 
 

 







Wie gesagt, sie liebt das Kleid total und wenn es dann bald zu klein sein wird, nähe ich ihr mit Sicherheit ein Neues. Und damit gehe ich rüber zu
 
 
Kommt ihr mit?
 
JANuAry
 
 
 
Schnitt: Rike von ki-ba-doo
Stoff: Reststück von dem JuNE-Partykleid
verlinkt: AWS, Kiddikram, Meitlisache 



Kommentare:

  1. Liebe Jana,

    was für ein süßes Kleid! Toll mit den Paspeln - und es dreht sich so schön!!!

    Aber ein wenig erschreckt hast du mich schon mit dem Fasching ... dachte schon, ich hätte Weihnachten verpennt ... *gg*

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,

      keineswegs war es meine Absicht, dich durcheinanderzubringen... jetzt wo das mit dem Kalender wohl ganz gut klappt *giggel* :-)
      Das Kleid ist wirklich einer ihrer Lieblinge und wird - wenn es denn bald zu klein sein wird - auf jeden Fall noch einmal genäht. Es hat zwar Unmengen an Schnitteilen. Aber es lohnt sich definitiv!

      Liebste Grüße und einen wundervollen SOMMER-Tag wünsche ich dir!
      Jana

      Löschen
  2. Das Kleid hat es nicht verdient Probekleid genannt zu werden, sieht toll aus.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. danke liebe Lee! Aber es ist ja nunmal zur Passformkontrolle genäht worden. Und da ich es in meinen früheren Posts immer so genannt habe, kam ich nun auch nicht mehr davon weg ;-)
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  3. Ahhh, der Stoff! Toll! Der wird bei uns auch heiß geliebt, allerdings in hellblau. In dunkelblau finde ich ihn allerdings noch hübscher. Ich schmachte vorallem auch die Paspelakzente an. Solche Details heben Kleidungsstücke noch ein paar Level nach oben. Da verdrückt man sicher ein Tränchen, wenn es irgendwann (viel zu schnell) zu klein ist, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aus dem Stoff habe ich vor langer Zeit schon einmal so ein tolles Kleid genäht, unser JuNE-Partykleid (siehe Link ganz am Ende des Posts). Zum Glück habe ich seinerzeit genügend gekauft, so dass ich jetzt bestimmt auch noch etwas aus dem Rest-Reststück nähen kann.
      Ich finde es auch immer sehr schade, wenn solche Schmuckstücke nicht mehr passen. Aber so ist es nunmal und ich freue mich auch darauf, wieder ein neues Kleid zu nähen.
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  4. Ah das ist ja ein tolles Kleidchen !!! Da musst aber schnell einen Ersatz nähen :-D
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist wunderschön! Und die Paspel macht so viel aus, echt klasse :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jana,

    Wie gut das du uns das nicht vorenthalten hast, denn es ist wirklich wunderschön geworden.
    Das größte Kompliment macht dir ja deine Tochter indem sie es heiß und innig liebt.
    Aber auch ich finde es großartig mit all seinen wunderbaren Details.

    Herzliche Grüße
    Janin :-*

    AntwortenLöschen