Freitag, 30. Mai 2014

Wickinger an Board

Hallo!
Nun ist unsere erste eigene Mottowoche fast zu Ende! Komisch wie schnell soetwas immer geht. Freue mich schon auf die nächste!!!
 
Nun aber noch schnell ein paar Worte zum heutigen Projekt! Der Sohn meiner Lieblingskollegin hatte ein beigefarbenes Shirt, dass er nicht anziehen wollte, da da nichts drauf war. Also hab ich ihr vorgeschlagen, dass ich es aufpimpen würde.
Und hier nun das Ergebnis! Das Motiv ist NICHT von mir. Es ist von Susalabim. Ich hab es mir sagen wir mal geborgt ;-) Leider habe ich keine Stickmaschine, denn die Sachen von Sasalabim sind einfach super. Ihr Webband Friends ist eines meiner liebsten. Schaut einfach mal bei ihr vorbei. Es lohnt sich!
 
Der Wikinger hat es mir am meisten angetan.
 


Da dies ein Geschenk ist, verlinke ich heute mal bei KrümelmonsterAG. Außerdem ist heute FREUTAG! Dann ist das noch ein Beitrag für made4boys und
 
Euch ein schönes Wochenende!
 
* JuNE *

Donnerstag, 29. Mai 2014

Maritime Woche Part 4: unter dem Meer...

Hallo!

Auch ich möchte unsere maritime Woche weiterführen und zeige euch eine Tunika ein Kleid, die das ich für mein jüngeres Tochterkind gezaubert habe.

  
 

Sicher lässt die Farbkombination nicht gleich einen "maritimen" Rückschluss zu. Aber die Motive schon!
Diesen fröhlichen Fischjersey habe ich auf dem Hamburger HollandStoffmarkt gekauft. Reste sind noch da. Mal sehen, was ich daraus noch nähen. Das war nämlich ein lieber Jersey ohne Einrollzicken;-)
 
  

 

 

 Den Schnitt kann ich leider gar nicht so genau betiteln. Ein Zwischending aus Lina von ki-ba-doo und Alice von Chaosnaht (von diesem Schnitt werde ich euch demnächst in einer anderen Mottowoche berichten. Ihr dürft gespannt sein!)


 

 
 

  


Ich wünsche euch einen schönen Feiertag!

* JuNE *
Schnittmuster: Zwischending aus Alice und Lina (Alina;-) )
Stoffe: vom Stoffmarkt

Mittwoch, 28. Mai 2014

Maritime Woche - Part 3 * beschwingt blau

... Aber nicht so, wie ihr jetzt vielleicht denkt ;-)


Heute geht's nun weiter mit den maritimen/blauen Sachen.

Ende Sommer 2013 habe ich für mich einen Rock genäht...


zunächst einmal aus Probestoff. Und das war auch gut so.
Ist er doch zu weit geworden. Oder ich finde langsam wieder zu meiner alten Figur zurück. :-) 




Heute brauche ich mal eure Hilfe. Den Rock habe ich nach Schnabelinas kostenlosem Schnittmuster "Röckli" genäht, und zwar aus Webware, mit festem Bund und seitlichem Reißverschluss.


Da mir der (Probe-)Rock eigentlich ganz gut gefällt überlege ich, wie ich ihn evtl. enger machen kann.
So richtig ist mir dazu noch nichts eingefallen.



Weil er zu weit ist, hängt der Rock vorne immer tiefer runter und im Kreuz kann ich noch "jemanden mit reinnehmen"...

Habt ihr vielleicht eine tolle Idee für mich? Wäre ja echt schade um den Rock, wenn er nun noch länger im Schrank versauern müsste, was?



Heute ist MeMadeMittwoch. Der Rock ist nur für mich von mir selbst genäht... Drum schaue ich mal rüber, ob ich meinen Rock da zeigen und neue Inspiration holen kann.

Ich freue mich über eure Ideen, wie ich den Rock an meine Taille angepasst bekomme... oder doch mehr Schokolade essen? Neee, was?

JANuAry



Schnitt: Röckli von Schnabelina
Stoff: leichte Webware aus meinem Fundus
verlinkt: MMM, Nähfrosch

Dienstag, 27. Mai 2014

Maritime Woche - Part 2 * Flipper-Shirtkleid

Gestern hat Julia schon mit ihrer tollen Piratenkombi für das große Tochterkind unsere maritime Woche eröffnet. Diese Woche dreht sich bei uns alles um das Thema Wasser/Strand und natürlich "blau" - unsere gemeinsame heimliche Lieblingsfarbe.

Mein Tochterkind hat noch ein neues Sommershirt bekommen. Eigentlich ist es eher ein kurzes Kleidchen, oder wie würdet ihr so ein Shirt bezeichnen, was Überlänge hat?



Als Grundlage diente wieder der Schnitt "Moritz" von ki-ba-doo (wie auch schon hier gezeigt). Aber ich habe wieder die Passe weggelassen und das Vorderteil als Ganzes zugeschnitten. Die Ärmelsäume haben wieder ein Gummiband bekommen, so dass der Ärmel nicht so jungenhaft aus sieht.

Außerdem habe ich - da ich das Shirt in Gr. 98/104 zugeschnitten hatte und es somit noch sehr reichlich für meine Lütte ist - in der Taille noch ein Gummiband eingenäht und schlussendlich den süßen Delfin von Kirsten geplottet und aufgebügelt.


Das war mein erster Versuch, mehrfarbig zu plotten. So gaaanz zufrieden bin ich nicht mit dem Ergebnis. Ich hätte an einigen Stellen die Folien doch noch enger zusammenlegen können. Aber das klappt bestimmt beim nächsten Mal schon viel besser. Heute verlinke ich das erste Mal zur Freebiechallenge von Kirsten.

Wenn ihr Lust und Zeit habt, bis zum 31.05.2014 könnt ihr eure Werke dort noch verlinken und anschließend bis zum 02.06.2014 für das beste Ergebnis abstimmen.

Und so sieht das Shirtkleid am glücklichen Kind aus:

  


Dazu bekommt das Tochterkind dann noch eine farblich passende rote  oder rot/weiße Leggings und das Outfit ist komplett. Ohne Leggings ist das Kleidchen auch gut solo am Strand tragbar, denn der Sommerjersey ist wirklich sehr leicht.

Mein Sohn hat der Tochter beim Fotoshooting Anweisungen erteilt, wie sie stehen soll. Die Fotos kann ich euch nicht vorenthalten:

 




Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag!

JANuAry


Schnitt: Moritz von ki-ba-doo
Stoff: Sommer-Jersey aus meinem Fundus
Applikations-/Plottervorlage: Delfin - Freebiechallenge
verlinkt: Creadienstagmy kid wears, kiddikram, Plotterliebe

Montag, 26. Mai 2014

My kid wears: Piratenkombi

Hallo!
Heute ein kurzer Post für eine kurze Woche...mit Schnappschüssen aus dem Badezimmer!

Danach ging es ganz schnell in den Kindergarten.

  
Schnitt:  T-Shirt: Lina in Gr 122 (ohne Einsatz und mit Wäscheziergummi an den Puffärmeln)
             Rock: Eigenkreation (rechteckiges Stoffstück eingereiht und an ein Bündchen genäht)

Das Wochenende haben wir im Übrigen auf einem Reitturnier in der Nähe von Rostock verbracht. Meine Töchter waren voll in ihrem Element! Und ich bin wieder inspiriert und hab schon einen neuen Plan;-)

 
habt ihr das Zunge-ausstreckende Pferd entdeckt ;-)
 
(Jacken habe ich schon einmal hier und das Pferdekleid hier gezeigt)
       
Ich wünsche euch eine schöne kurze Woche!

* JuNE *
 
verlinkt mit: mykidwears und kiddikram

Donnerstag, 22. Mai 2014

RUMS * Coco for me

Schon etwas länger lag (ähm hing) die fertige Coco hier und wartete darauf, getragen zu werden. Lange Zeit haderte ich mit mir... soll ich das Kleid anpassen an mein *neu entdecktes* Holkreuz? Wenn ja - wie? Immer wieder bin ich hineingeschlüpft und habe mich im Spiegel betrachtet ... und gewartet. Bis jetzt! Am vergangenen Wochenende habe ich es zur Geburtstagsfeier meiner Mutter getragen und mich richtig wohl gefühlt. Ein paar Fotos sind (nach ein wenig Bettelei meinerseits) auch entstanden.


Der Stoff ist ein sehr weicher Romanit-Jersey. Das Tolle daran ist, dass er sehr leicht zu verarbeiten ist und - man glaubt es kaum - auch nach 2,5-stündiger Autofahrt nicht eine Falte im Kleid zu sehen war. Das ist vielleicht praktisch!

  


Die Streifen treffen sogar (fast) exakt an den Seitennähten aufeinander.
 
 
Mir gefällt das Kleid jetzt so wie es ist. Es ist sogar tanztauglich :-)

 
Das Tochterkind trägt ihr JuNE-Partykleid und hat wieder einmal allen gezeigt, wie schön es sich doch dreht. *lach* Das war vielleicht ein Spaß!
 
Habt einen schönen Donnerstag!
 
JANuAry
 
Schnitt: Coco von Tilly and the Buttons und JuNE-Partykleid von meiner lieben Cousine als Freebook
Stoff: Romanit-Jersey von hier
 

Mittwoch, 21. Mai 2014

Aktivstoffe Tausch-Basar

Wie so viele andere auch habe ich als Danie hier davon berichtete, dass es wieder Überraschungspakete bei Aktivstoffe gibt, zugeschlagen. Im Großen und Ganzen war ich mit der Auswahl (auch farblich) recht zufrieden. Ein wunderschöner hellblauer Baumwolljersey ist bereits vernäht (das zeige ich euch dann später einmal) und für die restlichen Stoffe hätte ich bestimmt auch die eine oder andere Verwendung schon im Kopf. Es waren aber unheimlich viele Coolmax Jerseys dabei, u. a. eine Farbe, mit der ich so gar nichts anfangen kann.

Als ich dann gestern bei Danie von Ihrer Idee, einen Stoff-(Aus)Tausch zu machen las, war ich gleich begeistert! Vielleicht kann ja jemand genau diese Stoffe gebrauchen, die bei mir wahrscheinlich auf Jahre in der Versenkung meines Stoffschrankes verschwinden und wertvollen Platz belegen würden.

Ich habe versucht, die Stoffe so genau wie möglich zu fotografieren.

 
 


1. Coolmax Jersey gelb
1,0 Meter auf 1,60 Meter Breite (ungewaschen)
Ich würde sagen, dass man aus solchen Stoffen prima Laufshirts oder andere Sportbekleidung nähen kann. Der Stoff hat einen leichten Glanz. Ich habe den Stoff noch in anderen Farben und werde für die Kinder daraus Shirts und Hosen für den Sportunterricht nähen. Vom diesem Stoff habe ich insgesamt 1,6 Meter - aber so viel brauche ich nun wirklich nicht für meine Mäuse.
Der Farbton passt gut in das "Schweden-Thema" :-)



2. Coolmax Jersey aqua
3,0 Meter auf 1,60 Meter Breite (ungewaschen)
Das ist exakt der gleiche Stoff wie der gelbe. Da ich von dem gleichen Stoff noch andere "Blautöne" habe, würde ich diesen hier gerne gegen eine ganz andere Farbe tauschen. Gerne rot, orange oder grün :-)


Das "Aqua-Blau" kommt auf diesem Foto dem Original am nächsten.

Schön wäre es, wenn ich die Stoffe gegen andere Stoffe tauschen könnte. Wenn jemand kleinere Mengen als 3,0 Meter haben möchte, ist das natürlich auch kein Problem.

Also, wenn jemand Interesse hat, würde ich mich über einen Kommentar unter diesem Post freuen.

Vielen Dank, liebe Danie für die tolle Idee und deine Linksammlung!

JANuAry


EDIT 21.05.14, 15.05 Uhr: 
Stoff Nr. 2 Coolmax Jersey Aqua ist nur noch in einer Länge von 1,50 vorhanden - Danke liebe Marina :-) 

EDIT 29.05.14:
Stoff Nr. 1 Coolmay Jersey Gelb ist nur noch in einer Länge von 1,0 vorhanden - Danke Danke Danke liebe Monika! :-)

EDIT 04.06.14:
AUS! Alles ist weg! Lieben Dank fürs Tauschen noch an Jessica!

- Ich freue mich auf den nächsten Stofftausch ... Das hat sehr viel Spaß gemacht -

Dienstag, 20. Mai 2014

Buddelhose deluxe

Schon vor ein paar Wochen habe ich für meine Tochter eine Buddelhose genäht. Die liebe Julia hatte uns aus der "großen Stadt" zwar eine tolle bunte Matschhose für die Kita besorgt aber mich störte doch sehr daran, dass sie nur wasserdicht und nicht gleichzeitig auch wärmend ist. Also musste immer eine Hose noch darunter angezogen werden, was für die kleine Maus ziemlich frustrierend war, weil die Matschhose schlichtweg zu eng an den Beinen ist.

Dann kam mir die Idee, eine ganz einfache Hose - allerdings mit "Sachen-Sammel-Taschen" - mit Bündchen aus Softshell zu nähen. Die Träger an den Matschhosen haben mich auch schon immer gestört, vor allem wenn das Kind dann ganz eilig zur Toilette musste und man erst einmal quasi alles ausziehen musste.

Damit der schöne Softshell nicht umsonst angeschnitten wird, habe ich zunächst eine Probehose aus Twill genäht.


Die Probehose wurde von meiner Tochter zwar sehr begrüßt, allerdings als "Clownhose" betitelt (warum die Hose bei ihr so heißt, verstehe ich bis heute nicht so ganz). Egal, die Hose passte und wird auch heute noch auf dem Spielplatz getragen.

Und hier ist nun die Buddelhose deluxe aus rotem Softshell:

  

Innen ist der Softshell angeraut und somit schön weich und warm.
Die Taschen habe ich mit elastischem Einfassband eingefasst.

  

 


Und da die Hose nun schon ein paar Wochen alt ist, wird sie auch brav jeden Tag in der Kita
und zu Hause auf dem Spielplatz getragen.
Die Kindergärtnerin gab schon eine Bestellung für ein eigenes Exemplar auf *lach*






Sie durfte auch schon eine Runde in der Waschmaschine und anschließend sogar im Trockner drehen. Ergebnis: Wie frisch unter der Nadel hervorgezogen. Überhaupt nicht eingelaufen! Toll! Ich freue mich sehr über das Ergebnis und es werden definitiv Nachfolgemodelle folgen.

 





Jetzt schaue ich mal rüber zum Creadienstag
und wünsche euch einen sonnigen Tag - hab gehört, der Sommer kommt jetzt *juchu*

JANuAry


Schnitt: Freebook "Sommerhose" von klimperklein mit stark verlängerten Beinen
Stoff: roter Softshell von hier, schwarze Bündchenware von hier
verlinkt: Fräulein Rohmilch, kiddikram, Meitlisache, Nähfrosch