Montag, 8. Juni 2015

Endlich Sommer im Norden

In den letzten Wochen habe ich für meine Tochter recht viele Sommeroutfits genäht, in der stillen Hoffnung, der kalte Wind würde endlich mal vorbeiziehen und den warmen Sonnenstrahlen Platz machen. Nun ist es seit ein paar Tagen auch hier endlich warm und meine Tochter freut sich über ihre vielen luftigen Outfits, die ich euch nun in der nächsten Zeit auch mal zeigen kann. 
 
Heute starte ich mit einem sehr sommerlich farbenfrohen Outfit.
 
 
 
Genäht habe ich hier ein Oberteil nach dem neuen Basic-Strandkleid von Frau Liebstes/ki-ba-doo. Besonders die leicht überschnittenen Schultern und der luftige Sitz des Oberteils gefallen mir sehr. Natürlich habe ich auch das Standkleid komplett genäht, das zeige ich euch dann in den nächsten Tagen.
 
 
 
 
 
 
Passend dazu wollte ich einen Rock nähen. Wie neulich schon erwähnt, müssen sich momentan hier alle Röcke ordentlich "drehen"... nichts leichter als das, dachte ich mir! Machste einfach einen Tellerrock ... mhm! Aber wie war das noch? Bauchumfang mal was? durch was? Ähm... da stand ich ganz schön auf dem Schlauch! Aber es gibt ja liebe Bloggerinnen, die genau für solche Mathematikdösis wie ich alles schon einmal ganz sauber in ein Tutorial gepackt haben. Bei meiner Suche bin ich dann recht schnell bei Nell von Bienvenido Colorido gelandet. Nell hat ein ganz tolles Tutorial für einen 2-Lagen-Rock geschrieben. Das Tutorial heißt "20 Minute Layered Skirt Tutorial" und ich verspreche euch, der Name ist Programm! 
 
 
 
 
Mit bunten Outfits habe ich noch immer so meine Schwierigkeiten. Ich mag ja nicht so gerne 2 Musterstoffe miteinander kombinieren. Für mich muss es immer ein unifarbener Kombistoff sein. So auch hier.
 
 
 
 
Für die kälteren Stunden am Morgen habe ich dann noch eine grüne und eine orangefarbene Leggings dazu genäht. Wenn ich mir das Foto hier allerdings anschaue, so denke ich, dass ich da noch einmal eine ganz kurze Leggings dazu nähen muss. :-)
 
 
 
 
 
Habt einen sonnigen Tag!
 
JANuAry
 
 



Schnitte: Oberteil Basic-Strandkleid von Ki-ba-doo, Rock nach dem Tutorial von Bienvenido Colorido
Stoffe: gemusterter Jersey von lillestoff - hat der Papa gekauft ;-) - orangefarbener Jersey - Rest von
hier 
verlinkt: Kiddikram, Meitlisache, OutNow, my kid wears, Sew + Show 
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Die Kombi ist ja super schön. Ebenfalls die Fotos. Ich wünsche einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Das Drehfoto ist super geworden, sieht wunderschön aus! Und ich finde die Stoffkombi perfekt, weniger ist ganz oft mehr!
    Liebe grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. ja, das drehfoto ist das allerbeste! wobei... die farben leuchten bei allen fotos so richtig schön! gefällt mir sehr gut!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,

    Yeah, das ist farbenfroh hoch 10! Gefällt mir richrig gut und wie ich sehe, der kleinen Maus auch!
    Der Rock dreht sich nicht nur, der fliegt ja förmlich - das Bild ist sooo super!
    Da möchte man sich ja gleich mitdrehen, nicht das ich solche Einblicke bieten wollte, aber Spaß macht es bestimmt *grins*

    Habt eine schöne Woche!
    Herzlichste Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  5. Ganz ganz süß ist das was du für deine Maus genäht hast :)

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh schööön <3 Das Outfit ist mal wieder wunderschön geworden. Wenn meine Dame etwas größer ist werde ich das auch mal ausprobieren, ich finde bei Röcken muss man schon etwas größer sein, bei uns sehen die Beine in Röcke plötzlich total kurz aus ;)
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Flieg Röckchen Flieg - ja so ein Kleid/Rock wird bei den Mädels heiß und innig geliebt. Schöne Fotos. LG Sandra

    AntwortenLöschen