Mittwoch, 11. März 2015

Letz girly Fetz * Shirtkleid

Es ist schon ein paar Wochen her, als ich für Steffi von RoSiLe das Letz Fetz Shirt probenähen durfte. Während des Probenähens wurden die Rufe nach einem Mädchenschnitt immer lauter. Diesem Wunsch ist Steffi nun gefolgt und hat einen ganz wunderbaren Basic-Kleiderschnitt in ihren Shop einziehen lassen.
 
 

 
Meine Version zeigt, dass man auch gut und gerne die im Schnittmuster eigentlich vorgesehenen Unterteilungen weglassen und so ein schlichtes sportliches Shirtkleid nähen kann. Meine Tochter durfte sich für dieses Kleid den Stoff selbst aussuchen ... er lag ihr besonders am Herzen, da dieser vom Papa gekauft wurde. :-)
 
 
 
 
 
Im Schnitt enthalten ist die Kurz- und Langarmversion sowie schlichte schmale Ärmel (wie beim Shirt) und Ballonärmel, die ich hier genäht habe. Das Kleid ist etwas tailliert geschnitten - in den kleineren Größen etwas weniger und in den größeren Größen dafür mehr. Der Schnitt beinhaltet die Einzelgrößen 68 bis 140.
 
 
 
Wie immer bei RoSiLe ist die Nähanleitung reich bebildert und so werden gerade auch Nähanfänger Schritt für Schritt zum fertigen Kleid begleitet. Uns gefällt dieser unkomplizierte und vor allem alltagstaugliche Schnitt sehr gut. Der Papa wurde jedenfalls gleich beauftragt, noch weitere schöne Stoffe zu kaufen... *kicher*
 
JANuAry
 
 
Schnitt: Letz girly Fetz von RoSiLe
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Jana,

    Ich winke ganz herzlich zu dir und Julia rüber!

    Da hat der Papa aber einen tollen Geschmack, ich find den Stoff so süß!
    Er steht deiner Maus super und der Schnitt passt perfekt dazu.
    So schlicht und klassisch und schön!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,

    ja, der Papa hat einen super Geschmack bewiesen, der Stoff ist supersüß!
    Aber die Mama beweist ja andauernd guten Geschmack, das fällt dann nur nicht mehr so auf ... *gg*

    Ein tolles Kleid hast du deiner Lütten genäht - würde ich auch sofort tragen wollen, wenn ich ein paar Kleidergrößen weniger auf dem Bauch und ein paar Lebensjahre weniger auf dem Buckel hätte ... *giggel*

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist super schön geworden, ich mag auch gerne 'sportliche' Kleider, da zieh ich der Großen auch gerne mal ne Jeans drunter :) . Den Stoff mag ich auch sehr gerne, ich wollte mir den auch schon so oft selber mal zulegen. Mein Mann würde mir nie Stoff mitbringen, der fühlt sich immer leicht überfordert :D
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Deine Tochter hat einen guten Geschmack, den Stoff hätte ich mir auch ausgesucht an ihrer Stelle <3
    Sonnige Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen