Donnerstag, 26. März 2015

Manche Schnitte brauchen einfach Streifen

Wie lange ist es eigentlich her, dass ich es mal zu RUMS geschafft habe? ... Keine Ahnung, gefühlt ist es eine halbe Ewigkeit her. :-) Heute also (wie letzte Woche schon dezent angekündigt) mein 2. Shirt nach dem Schnitt Bethioua von Ellepuls.



An dieser Stelle möchte ich mich einmal ganz herzlich bei Euch allen für eure so zahlreichen und vor allem herzlichen Kommentare bedanken! Jeden einzelnen habe ich mit Freude gelesen und ich werde sie auch alle noch beantworten! Versprochen!
 
Zum Schnitt selbst muss ich wohl nicht mehr viel sagen...



Bei dieser Version habe ich nicht den abgerundeten Saum genäht, sondern ein Bündchen angesetzt. Ebenso gibt es hier Ärmelbündchen.

Der schwarze Jersey ist sehr fest und kaum dehnbar. Daher fällt der Ärmel - obwohl ich die gleiche Größe genäht habe - viel enger aus. Mir gefällt auch dieses Shirt sehr gut, obgleich die faszinierende Rückenansicht eigentlich nur durch gestreifte Ärmel hervorgerufen wird.



Soll ich euch was verraten? :-) Eine weitere Version habe ich noch in petto und wird von mir schon fleißig getragen! Der Schnitt ist wirklich ultragenial. Ich liebe ihn und könnte mir täglich ein neues Shirt nähen... wenn ich denn die Zeit dazu hätte. Aber die Kinder wachsen auch stetig und benötigen eben eher mal ein paar neue Kleidungsstücke. That´s life ... würd ich mal sagen.
 
Habt einen ganz tollen Donnerstag!

JANuAry

PS: Sorry, dass es heute nur "ohne-Kopf-Bilder" zu sehen gibt... das Dilemma wollte ich euch ersparen :-)
Verlinkt: RUMS, Sew + Show
Schnitt: ‎Bethioua-Shirt (in verschiedenen Größen wahrscheinlich ab Ende März erhältlich)

eine ältere Version (ohne Schulterabnäher) gibt es aber schon bei Elke als Freebook (Größe S/M).

Kommentare:

  1. Wer ist diese "Zeit" von der du da redest?! ;-)

    Tolles Shirt!! Der Schnitt sitzt wirklich perfekt!

    Liebe Grüße
    Sarah (die dann gerne weiter mit dir hängt) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... ja das mit der "Zeit" ist so eine Sache :-)
      Vielen Dank für deine netten Worte, Sarah!
      Ich hänge auch gerne weiter mit dir!
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  2. Liebste Jana,

    auch dieses Shirt ist wieder superschön geworden!
    Aber ich muss gestehen, dass mir das andere Streifenmodell besser gefallen hat - du hast schon recht, die gestreiften Ärmel machen da die faszinierende Rückenansicht aus ... aber gut, werfe ich eben mehr Blicke auf die Vorderansicht ... :o)))

    Allerliebste Grüße und einen schönen Rums-Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Helga,
      hab Dank für deine lieben Worte und sei gespannt auf Version 3 ... nächste Woche! ;-)
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  3. Tolles Shirt auch mit den Streifen unten. Und ja diese Zeit möchte ich auch mal treffen und überreden langsamer zu laufen ;-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  4. Jana, ich sach mal... Bethioua sieht in jeder Version einfach toll aus!
    Und auch wenn die Streifen am Ärmel eine interessantere Version ergeben, mag ich diese hier auch sehr gern!
    Steht dir super und ich freu mich schon auf deine nächste!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ich danke dir für deine lieben und ehrlichen Worte! Mir gefallen alle 3 Versionen auf ihre Weise eben sehr. Der Schnitt ist toll, daran gibt es nix zu rütteln. Und Versuch macht kluch, nech?
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  5. Das Shirt steht dir total klasse. Ich mag die Kombi Streifen mir schlicht schwarzen Ärmeln! ....ach ja....Zeit?!?!?!?!....was ist das?
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sandra!
      Wenn ich die "Zeit" finde, sende ich dir ein wenig davon, ok?
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  6. Liebe Jana,
    vielen Dank für deine Mithilfe beim Probenähen und dieses schöne Designbeispiel! Ich kenne ja auch das dritte Shirt und freue mich schon, wenn du es hier zeigst.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ich danke dir, dass ich dich beim Probenähen unterstützen durfte! Dein Schnitt ist einfach genial! Ich liebe ihn sehr.
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  7. Toll, deine Bethioua! Ich bin gespannt, wie die folgenden aussehen werden. Ich liebe den Schnitt und trage meine beiden sehr gern. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich mag deine beiden Bethiouas auch sehr leiden! Hab Dank für deine netten Worte!
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  8. Tolles Shirt mit und Streifen gehen einfach immer;-)

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Shirt und durch das schwarz ist die Rückenansicht wirklich besonders. Schick!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessica,
      ich denke, die tolle Rückenansicht wirkt durch die einzigartig geniale Ärmellösung und die zudem geschwungene Ansatznaht. Ich werde den Schnitt bestimmt noch in ganz vielen anderen Stoffkombinationen ausprobieren.
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  10. Wunderbar! Bethioua geht immer. Streifen ja sowieso ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recht hast du, liebe Änni!
      Vielen Dank und liebe Grüße zurück, Jana

      Löschen
  11. Gefällt mir auch total gut, Jana! Grau, Ringel, Raglan - gekauft :-)

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  12. Schön, könnte auch für mich sein :-) So schön schwarz-weiß...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... ertappt! Toller Schnitt, oder?
      Liebe Grüße zurück! :-)
      Jana

      Löschen
  13. Liebe Jana,
    Ich finde auch, dass diese Version auf jeden Fall ihren Reiz hat! Die tolle Schulterpartie kommt trotz allem zur Geltung!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen