Donnerstag, 2. April 2015

In Love with Bethioua

Alle (wirklich) guten Dinge sind? ... genau ... 3 ... Ich präsentiere heute:
 
Bethioua Nummmer 3
 
 

 
Diese Version mag ich auch sehr. Sie sitzt viel lockerer als die anderen beiden Shirts, denn der graue Jersey in Crash-Optik von lillestoff an den Ärmeln ist ultra-labberig. ;-) Dafür behält der gemusterte Jersey seine Form (den ich allerdings für meine Ansprüche nicht symmetrisch genug zugeschnitten habe). Das Halsbündchen habe ich hier etwas kürzer zugeschnitten, so dass es enger am Hals anliegt.
 
 
 
Hier habe ich - wie schon bei der zuerst gezeigten Bethioua - den geschwungenen Saum genäht. Diese Saumlösung gefällt mir persönlich am Besten an dem Schnitt. Alle weiteren Shirts werden also definitiv so genäht (denn damit fühle ich mich nicht so fett, wie ich in Wirklichkeit eigentlich bin) ;-)
 
 
 
Da ich ja (relativ) kurz geraten bin, sind bei mir auch meistens die Ärmel eines Schnittes immer zu lang. Bei der Bethioua kann ich sie dann einfach nur umnähen. Praktisch, oder?
 
Was meint ihr? Ob ich für den Sommer mal eine Kurzarm-Bethioua versuche? Welche Ärmellänge denkt ihr denn, wäre ideal? Ich glaube, ich würde den Ärmel etwas oberhalb des Ellenbogens kürzen. So eine Art langer Kurzarm? Ob das gut aussieht? Ich bin auf eure Meinungen sehr gespannt!
 
JANuAry
 

Verlinkt: RUMS, Sew + Show, Streifenliebe
Schnitt: ‎Bethioua-Shirt (in verschiedenen Größen wahrscheinlich ab Mitte April erhältlich)

eine ältere Version (ohne Schulterabnäher) gibt es aber schon bei Elke als Freebook (Größe S/M).

Kommentare:

  1. Dein Shirt gefällt mir sehr gut! Auch die Stoffkombi ist klasse!!

    Liebe Grüße

    Tanja!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Tanja!
      Und ein Herzlich Willkommen bei uns! Ich freue mich sehr, dass du bei uns bleiben möchtest!
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  2. Oh der Muster Stoff schaut ja toll aus!!! Ein sehr schönes Shirt hast du dir da genäht!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Karina!
      Wenn ich daran denke, wie ich den Stenzo-Jersey in Rostock auf dem Stoffmarkt nur durch puren Zufall entdeckt und auch gleich gekauft habe.... hach... manchmal sind Bauchentscheidungen doch die Richtigen.
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  3. Wenn man den Schnitt gefunden hat das einem so gut steht sollte er auch öfters genäht werden! Wieder ein tolles Shirt und passt perfekt!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee,
      du hast vollkommen Recht und genauso machst du es ja auch. Herzlichen Dank für deine lieben Worte!
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  4. Das sieht ja toll aus und wunderschöne Stoffe! :)
    Liebe Grüße maira

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Jana,

    ja, das Shirt ist perfekt schön und steht dir super!
    Und es verdeckt ebenso perfekt, wie fett du eigentlich bist *giggel* - also mal ehrlich, du und fett??? Irgendwie muss ich meine Vorstellung von "fett" wohl nochmal überdenken *ichfettklopsich* :o)))

    Langer Kurzarm klingt gut, finde ich ...

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Helga,
      ich übergehe jetzt mal ganz galant das böse Thema und freue mich ganz arg, dass du mir so liebe Worte dagelassen hast!
      Ich drück dich und wünsche dir ein wundervolles Osterfest :-)
      Liebe Grüße Jana

      Löschen
  6. Also bitte, fett bist du nun wirklich nicht! :D Nichts desto trotz mag ich geschwungene Säume an Shirts auch sehr gerne!
    Den gemusterten Jersey finde ich wirklich sehr schön, und das er nicht ganz symmetrisch ist, fällt vermutlich auch nur den wenigsten auf :D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Svenja!
      Also... es dürfen natürlich nur Fotos auf den Blog, die meine "schönen" Seiten zeigen, ist doch klar, oder? :-)
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  7. Liebe Jana,
    die Stoffkombination finde ich nach wie vor toll! Mit der Ärmellänge würde ich nicht zu kurz gehen. 3/4 geht ganz gut finde ich. Aber ich habe kurz selbst auch noch nicht ausprobiert.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Elke!
      Ich werde es ausprobieren mit 3/4... mal schauen, wie es wirkt! Du wirst bestimmt die Erste sein, die ein Foto bekommt.
      Liebe Grüße und vielen Dank, dass ich dich beim Probenähen unterstützen durfte!
      Jana

      Löschen
  8. *räusper das hast Du gar nicht nötig!!!
    Du siehst klasse aus und es steht dir super
    wünsche euch ein paar schöne Ostertage
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ähm öhm.... ja wenn du meinst? :-)
      Ich danke dir und wünsche dir und deiner Familie auch ein wunderschönes entspanntes Osterfest!
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  9. Steht Dir super liebe Jana. Ich muss da auch mal ran!
    Liebe Grüße
    Jihy

    AntwortenLöschen
  10. Sieht klasse aus. Ich habe mir das Shirt auch zum ersten Mal genäht, bin aber noch nicht so zufrieden mit meiner Variante. Deine motiviert es noch mal zu probieren. Der gemusterte Stoff ist toll.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Hast du die Free-Version genäht oder schon die Testversion? Du warst ja auch in Berlin im Nähcamp. Meine Version ist die überarbeitete Version, die demnächst in den Größen 34 bis 54 erhältlich sein wird. Mir gefällt der Schnitt jetzt wirklich sehr gut.
      Liebe Grüße
      Jana

      Löschen
  11. Eine coole Kombi, Jana!! Grau mit pink mag ich sehr und der crashed Jersey sieht richtig toll aus :-)

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Miri,
      grau mit pink ist auch genau Meins... wie die Else ja schon gezeigt hat ;-)
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
  12. Also ich persönlich mag ja 7/8 Ärmel sehr gerne. Besonders an der Arbeit, lange Ärmel werde da immer hochgeschoben.
    In ganz kurz könnte ich es mir auch vorstellen, also ziemlich da beginnend, wo das Raglanteil vom Ärmel an Vorder- und Rückenteil ansetzt. Die Ärmellängen dazwischen mag ich nicht so, aber das ist ja Geschmackssache. ;O)

    Dafür mag ich deine Stoffkombi umso mehr!
    Dieser gecrashte Jersey ist ja witzig, nach dem muss ich gleich mal schauen...

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Osterfest!
    Ina

    AntwortenLöschen
  13. Sieht sehr schick aus. ich mag den schnitt auch total gerne und trag meine auch super gern.
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen