Donnerstag, 11. Dezember 2014

RUMS * Loopkragenhoodie mal zwei

Vor einiger Zeit hatte ich die einmalige Gelegenheit, bei einer Mitnährunde von selbermacher-123 dabei sein zu dürfen. Der neue Loopkragenhoodie gefiel mir schon in der Männervariante überaus gut und da es in meinem Kleiderschrank recht mau aussieht, wenn es um Herbst-/Winterkleidung geht, wollte ich auch unbedingt so einen Pulli für mich haben. Daher war ich auch unheimlich froh, als ich für die Mitnährunde ausgewählt wurde, obwohl Julia offizielles Mitglied der Stamm-Probenäherinnen für selbermacher-123 ist.

In der Anleitung zum Schnitt wird erwähnt, dass der Pulli größengerecht und locker ausfällt, was ich zum Anlass nahm, auch mal locker Größe 36 abzupausen, zuzuschneiden und zu nähen. Nach der ersten Anprobe war mir klar: "Presswurstalarm!!!" So würde ich den Pulli nicht gerne tragen. Also Plan B! Die Freundin meiner Tochter resp. die Tochter meiner Freundin, die ich im Sommer schon einmal mit einem Lady Comet-Hoodie erfreut habe, durfte für ein paar Fotos Modell stehen.



Hier absolut kein Presswurstalarm... sie hat aber auch eine gei... Figur! ;-)
 
 

 
 
Nun hatte ich aber noch immer keinen eigenen Loopkragenhoodie! Also habe ich doch noch fix die Größe 38 abgepaust und noch einen Pulli genäht. Für diesen reichte allerdings der schöne Sternchenjersey nicht mehr ganz, so dass meiner ohne Taschen auskommen musste. Finde ich jetzt aber gar nicht mehr so schlimm.
 
 
 
 
 
Am Ende des Fotoshootings bei meiner Freundin legte mir ihre Tochter den Pulli fein säuberlich zusammengefaltet mit einem leicht wehmütigen Lächeln wieder hin. Ihr gefiel der Pulli so gut, dass ich ihr ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht habe. Die Freude war groß - und ich habe keinen Presswurstpulli nutzlos im Kleiderschrank liegen! YEAH! Und weitere Exemplare wird es hiervon definitiv noch geben. Endlich mal ein "Rollkragenpulli", der nicht so eng am Hals anliegt. Perfekt für mich! :-)
 
 
 
Habt einen wundervollen Donnerstag! Ich schaue jetzt rüber zu Muddis RUMS!
 
JANuAry
 
 
Schnitt: Kragenhoodie von Selbermacher 123 mit Loopkragen, eine Nr. größer genäht
Material: hell- und dunkelgrauer Sommersweat vom Stoffmarkt HRO, Sterne-Jersey von Swafing
verlinkt: RUMS, Sternenliebe bei Ina, Teens*Point (mein Model ist 13!)

Kommentare:

  1. Liebste Jana,

    HAMMER!!!
    Die beiden Loopkragenhoodies sind traumhaft schön geworden (und irgendwann wede ich auch noch hrausfinden, warum man ein unkapuziertes Sweatshirt trotzdem Hoodie nennt)!!!
    Der Sternchenjersey sieht aber auch zuuu schön aus zu dem einfarbigen Rest, ein Traum!
    Dass deine Tochter-Freundin-Freundin-Tochter über das unerwartete Geschenk begeistert ist, kann ich sehr gut verstehen ...
    und dass du noch mehr davon haben willst, auch!

    Allerliebste Grüße und einen gemütlichen und kuscheligen Donnerstag!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Helga,
      vielen lieben Dank für deine wundervollen Worte! Ich freu mich sehr darüber :-)
      Ich glaube der Loopkragenhoodie heißt so, weil der Pulli entweder mit Kapuze (also als Hoodie) oder aber mit unterschiedlichen Kragenvarianten genäht werden kann. Ich habe ja nur den Loopkragen getestet. Aber er gefällt mir persönlich auch am Besten.
      Liebe Grüße an dich und hab du auch einen tollen Donnerstag!
      Jana

      Löschen
  2. Toll sind sie, alle beide! Und du hast ganz unerwartet noch jemanden super glücklich gemacht, besser geht nicht!
    Der Schnitt sieht echt toll aus, ich liebe diese bequeme Kleidung die man nicht merkt beim tragen.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Lee!
      Ja so sehe ich das auch. Ich fühle mich in meinem Pulli sehr wohl - solche Kleidung brauche ich für den Alltag.
      Und dass ich gerne Geschenke nähe bzw. Genähtes verschenke, ist ja auch kein Geheimnis :-)
      Liebe Grüße zurück!
      Jana

      Löschen
  3. Der Pulli steht dir gut und ich finde ihn ohne Taschen völlig in Ordnung - meine Pullis sind meist auch ohne. Komm gut eingekuschelt durch die Adventszeit,
    liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maarika, vielen Dank für deine lieben Worte! Ich denke, meine nächsten Pullis nach dem Schnitt werden auch ohne Taschen auskommen müssen. Mir gefällt er so auch sehr gut.
      Ich wünsche dir und deiner Familie auch eine wundervolle Adventszeit!
      Liebe Grüße zurück, Jana

      Löschen
  4. Beide Hoodies sind sehr schön geworden! Und wenn man jemanden beschenken kann, wo man schon weiß, das es ihm gefällt, macht das doch gleich doppelt Spaß! Ich hätte mich auch gefreut, wenn ich so unverhofft zu einem Pullover gekommen wäre!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,

    2 wundervolle Hoddies ohne Presswurst-Alarm xD
    Wobei ich gerade versuche mir das bei dir bildlich vorzustellen *frechgrins*
    Aber bei Größe 38 wahrscheinlich halb so wild :-*
    Ich finde deine Stoffwahl wieder mal super - dezent, aber mit tollen Hingucker!
    Klassisch, aber ohne langweilig zu wirken!

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche und grüß dich lieb
    Janin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön geworden! DEN würde ich sogar anziehen :-) ... grau ist meine Farbe
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön sind beide geworden!
    Und schön dass du noch jemanden mit einem neuen Pulli beglücken konntest!!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jana, deine beiden Hoodies sehen sehr schick aus, so würde ich sie auch gern tragen. Der dunkle Sternen Kragen ist das i Tüpfelchen dazu. Super schön.

    LG moni

    AntwortenLöschen
  9. Ganz große Klasse!!!
    Und dann verschenkst du auch noch großherzig und spielst vorfristigen Weihnachtsmann!
    Schön, dass du noch mal nachlegen konntest, denn sonst hättest du dich bestimmt ewig geärgert...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen beide toll aus... und ich werde den Schnitt dann wohl auch lieber eine Nummer größer machen... den hab ich auch schon da.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  11. Der sieht richtig schön kuschelig aus :)
    Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  12. WOW!!! Die sehen beide irre aus! GsD hattest Du für die zu schmal gewordene Variante Verwendung, es wäre ewig schade drum gewesen! Die Kragenvariante gefällt mir auch richtig gut.
    Ich nähe die Tage mal einen Mister Comet (Trommelwirbel) und bin schon gespannt wie's wird....
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jana,

    der Hoodie sieht wahnsinnig toll aus. Mir gefällt der Sternenjersey sehr, du hast wirklich einen tollen Geschmack!
    Wunderbar, wenn man Freunde für jegliche Kleidergrößen hat! :) Da hat sie sich sicherlich sehr gefreut, dass der Schnitt so knapp ausfällt.
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen