Dienstag, 23. September 2014

Creadienstag * Praktisches für die Schule


Ich erwähnte es neulich schon: Mein Sohn besucht seit diesem Jahr eine andere Schule. Vieles ist nun neu im Vergleich zur Grundschule, u. a. wird nun an drei Tagen in der Woche Sport gemacht und die Kinder können Bücher und Sportzeug in eigens dafür vorgesehene Fächer im Klassenraum deponieren und müssen so nicht jeden Tag mit einer Sporttasche unterwegs sein.  

Da seine (zum Einschulungsranzen gehörende) Dinosaurier-Sporttasche nicht mehr so schön und auch nicht mehr so sehr für einen fast 11-Jährigen geeignet ist, musste was Passenderes her. Also habe ich das schon für den Sportbeutel für Julias große Tochter genutzte Schnittmuster einfach etwas vergrößert und noch einen Sportbüddel genäht. Die Stoffe und das Motiv durfte mein Sohn sich natürlich aussuchen und auch die Schriftart, mit der sein Name geschrieben werden sollte.
 

 

Leider konnte ich heute früh kein Foto mehr mit Inhalt machen… Aber das könnt ihr Euch bestimmt vorstellen, oder?

Eine weitere Änderung an der neuen Schule betrifft das Mittagessen. Wir bekommen nun für das tägliche Mittagessen keine Monatsrechnung mehr vom Verköstiger, sondern die Kinder müssen jeden Tag brav in Bargeld bezahlen. In den ersten Wochen zog so mein Sohn jeden Tag mit Kleingeld in der Hosentasche los, weil er sein altes „Kinderportemonnaie“ (verständlicherweise) nicht mehr nehmen wollte und es spontan seiner kleinen Schwester schenkte. Eine edle Geste, wie ich finde J Allerdings machte ich mir Sorgen, ob das Geld noch bis zur Mittagspause auch noch vollständig in seinem Besitz sein würde. Und dieses Geklimper! Grässlich!

Wir suchten also bei unseren Einkaufstouren in der nächstgelegenen Stadt immer mal wieder nach einer (nicht soooo teuren) für Vorpubertierende geeigneten Geldbörse in schlichtem Schwarz. Tja… sowas gibt’s nicht auf dem Land! Pech gehabt! L

Aber dann sah ich neulich bei der Muddi auf´m Blog ihre total einfache Anleitung für den Kinder-Geldbeutel und wusste sofort: DAS ist es! Denn so viel Geld schleppt der Junge ja nicht mit sich rum! Das ist völlig ausreichend. Also fix morgens vor der Arbeit (1/2 Stunde) genäht und nachmittags dem Sohnemann präsentiert.

zusammengeklickt

Und? Er fand es toll! Da ist mir ehrlich gesagt, ein Stein vom Herzen gefallen. Denn es ist gar nicht so einfach, für einen fast 11-Jährigen etwas zu nähen, was ihm auch noch gefällt. An die Lasche haben wir dann noch einen sternförmigen Schlüsselring getüddelt. So kann mein Sohn den Geldbeutel in seinem Ranzen am Karabinerhaken fixieren.  

geöffnet
 
 
Was uns in den ersten Wochen völlig stresste, nämlich jeden Abend das passende Kleingeld herauszusuchen, ist nun schon viel einfacher geworden. Denn nun legt er einfach zusammen mit seinen Frühstücksdosen die Geldbörse mit in die Küche, was dann eine tolle Erinnerung für mich ist, dort wieder etwas reinzulegen.


Also: Ganz lieben Dank, liebe Muddi, für deine tolle Anleitung! J

Noch mehr kreative Ideen sehen wir heute wieder hier.

 Habt einen schönen Tag!
 
JANuAry

  
Schnitte: Sportbüddel - Freebook von Nalev Design, Kinder-Geldbeutel – nach der kostenlosen Anleitung von Muddi

 

Kommentare:

  1. In meinem Kopf gerade: Oing - oing - oing... ;) Ein passendes und sehr schönes Motiv für den Sportbeutel.

    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Sachen und so praktisch! Ich bin ja wirklich gespannt, wie lange ich meinen Nachwuchs benähen darf und womit :)
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja tolle Sachen für die Schule !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Uih. Danke! ♥ Tolle Sachen hast Du genäht! Es wird schon schwerer, hier für den 6-jährigen zu nähen.... Mir graust´s.... ;o) Der Sportbeutel ist auch klasse!! Schlicht und doch cool - perfekt.

    Liebe Grüße und danke für die Verlinkung!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Beide Teile sind dir super gelungen, den Geldbeutel mit der Lasche für den Karabiner finde ich für Schüler besonders praktisch.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. So praktisch - und auch noch wunderschön anzusehen. Den Gedbeutel muss ich mir merken.
    Lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Ha, was für ein sportlicher Beutel! Toll!

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Jana,

    der Turnbeutel ist megasüß geworden - also ich meine natürlich megacool, ist ja für nen Jungen!!! Ein Beuteltier auf einem Beutel zu platzieren, ist eine geniale Idee ... :o)))

    Und auch die Geldbörse finde ich super gelungen!!! Und wenn sie dann auch noch deinem Jungen gefällt, was sicher schwer genug ist, ist es einfach perfekt!!!
    Ich hoffe nur, dass sich der Inhalt des Geldbeutels beim Verschwinden kein Beispiel an der Rakete nimmt, also tempomäßig ... *gg*

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Dienstag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jana,

    Schön etwas vom täglichen Alltag zu lesen.
    Der Turnbeutel ist cool genug für sein Alter und die Minibörse optimal.
    Es freut mich, das du deinen Sohn eine Freude machen konntest!
    Die sowohl praktisch als auch schön ist.
    Interessant, das alle Kinder sofort bezahlen müssen, ob da jedes Kind dran denkt und es nicht schon auf dem Weg ausgibt. ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  10. Die Sporttasche ist sehr schonund die Idee der Geldbeutel ist toll und super praktisch sieht sie aus ;-) Auch mit 5 ist es nicht mehr ganz einfach was zu nähen, also finde ich schön, dass dein Junge sich sosehr darauf freut!!!
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  11. Toll, dass du in diesem schwierigen Alter etwas gefunden hast, das cool aussieht UND gefällt!
    Hoffentlich gelingt dir das noch oft!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  12. Beutel und Börse sind total klasse geworden. In der 5. ist man ja auch schon groß und kein Kind mehr wie in der Grundschule. Da habt ihr zwei etwas schönes entstehen lassen - die Stoffe hat dein Sohn fein ausgesucht. Richtig hübsch :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank, Ihr Lieben für eure tollen Kommentare!
    Leider habe ich es in der letzten Zeit nicht geschafft, jedem zu antworten. Bitte seht es mir nach :-) Ich werde mich bessern.
    Liebe Grüße an Euch alle!
    Jana

    AntwortenLöschen