Dienstag, 9. Juni 2015

SIEBEN

Am letzten Donnerstag ist das große Tochterkind sieben Jahre alt geworden. Wow, wie doch die Zeit vergeht!

Zu ihrem Geburtstag hat das große Kind -neben diversen anderen Geschenken-ein Finish ihres Kinderzimmers bekommen. Wir wohnen ja seit April in unserem neuen Domizil und die Kinder haben jeweils ein eigenes Zimmer bekommen. Auch wenn wir uns bemüht haben, den Kindern alles als erstes schön zu machen, ist es uns nicht besonders gut geglückt. Der Geburtstag war daher ein guter Tag X! Ende des Monats ist dann das andere Zimmer dran...

Für das schöne Bett habe ich extra diese Patchwork-Tagesdecke genäht. Man was für ein Mammutprojekt! Auch wenn mein Stoffvorrat endlich mal ein wenig minimiert ist, noch einmal mache ich DAS nicht so schnell wieder.

 
 

Als Unterstoff habe ich eine fertige Kuscheldecke verwendet. Leider gab es keine in dunkelblau... An den langen Seiten (auch binding genannt ;-) ) musste ich sehr stückeln. Wollte ja nicht extra Stoff kaufen sondern Stoffabbau betreiben. Außerdem habe ich eine dünne Sommerdecke von der Gr 155x220 eingenäht. Das war so viel Stoff und zusätzlich so rutschig-flutschig, dass ich nur ein wenig abgesteppt habe, da sich sonst alles furchtbar verzogen hätte.

 

Der Vorhang ist ein Upcycling-Projekt in einer Nacht und Nebelaktion! Die eigentlich weißen Möbel-Schweden-Gardinen habe ich gekürzt und gefärbt. Was meine Nachbarn wohl denken? Immerhin hab ich abends um 22 Uhr die Gardinen gefärbt und morgens um halb sechs mit dem Gartenschlauch abgespritzt.


Die "Himmel-Aufhängung" habe ich hier gekauft. Genauso wie die Wandtattoos im Vogeldesign für den Mädchenlook (sind aber scheinbar ausverkauft?). "Übrig gebliebene" Punkte des Wandtattoos habe ich an die Papierlampe geklebt.


Dann brauchten wir noch ein paar Regale...
 

 

Die sind aus der Fundgrube vom Möbel-Schweden. Es sind eigentlich Regaleinlegeböden, so dass sie an den Seiten "offen" sind. Ich habe daher um die Kanten der Regalböden WashiTape geklebt.

Meine Tochter fühlt sich sehr wohl in ihrem neuen Zimmer. Wir haben also alles richtig gemacht :-)

Dies wird mein erster Beitrag beim Upcycling-Dienstag, The Quilt Collection, Stoffreste-Linkparty und bei Meertjes Stuff! Ich bin schon sehr gespannt, was mich dort heute erwartet.
Euch allen einen schönen Dienstag!

* JuNE *

Kommentare:

  1. Was für ein schönes Zimmer, Mädchentraum in weiß und rosa...was hätte ich als Kind dafür gegeben :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lee! Ja, es musste aber auch unbedingt rot und blau mit rein. Aber ich würde mich da auch wohl fühlen und sie macht es auf jeden Fall. Das ist schließlich das wichtigste!

      Löschen
  2. Ein tolles Zimmer - da hätte ich mich als Mädchen auch wohl gefühlt. Ich habe übrigens auch noch eine Restedecke unfertig da liegen, aber mir graut es vor der Einfassung... Bin gespannt zu welchem Anlass ich die vollende ;-)
    Liebste Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maarika! Ja diese Decken... Spaß ist das nicht, aber das Ergebnis ist halt wunderschön! Ich hoffe, du findest den richtigen Moment, deine Decke zu beenden! Hätte gar nicht gedacht, dass du UFOs in deinem Nähzimmer hast ;-) LG, Julia

      Löschen
  3. Das Zimmer ist toll geworden! Ich freu mich schon, wenn beide einzelne Zimmer haben und kein Hochbett mehr. Dann kann endlich auch so ein Himmel rein. Richtig schön ist die Gardine geworden, eine klasse Idee mit dem Färben - trotz der Uhrzeiten *lach* An eine Decke hab ich much bisher übrigens nicht gewagt, aus Respekt und das, wo ich gern im Wohnzimmer eine hätte. *seufz* Schön sieht die vom Töchterchen aus und da ist es egal, ob sie zu 100% perfekt ist. Mir gefällt sie auch so!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Janin! Ja zwei Einzelzimmer ist schon was tolles! Ende des Monats ist dann das "Pferdezimmer" für meine Jüngste dran. Hoffentlich will die keine Decke!
      Die andere hat sich aber voll gelohnt, denn meine Große liebt sie und schläft jede Nacht drunter! *lach! So war das eigentlich nicht geplant. Aber auch gut!
      LG, Julia

      Löschen
  4. Liebe JuNE,
    das Zimmer ist wirklich wunderschön geworden! Dein Aufwand hat sich unglaublich gelohnt!
    Welches Mädchen träumt nicht von solch einem schönen Zimmer!
    Ich bin schon gespannt auf das Pferdezimmer, und ich finde, Du solltest der Kleinen auch eine "Pferdedecke" machen ;)
    LG!
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Silke für deine lieben Worte. Eine Pferdedecke? Die wäre ja nur kariert oder ;-) ? Ich wird mal sehen. Noch rattert das Hirn nicht! LG, Julia

      Löschen
  5. Oh der Vogelkäfig!!!
    Den würde meine erwachsene Tochter sofort nehmen!
    Das neue Zimmer ist ein Rundumwohlfühlpaket!
    So viele kleine Ideen zusammengefügt zu einer runden Sache!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina! Danke für deine lieben Worte. Das Kind fühlt sich tatsächlich sehr wohl! LG, Julia

      Löschen
  6. That quilt looks really beautiful, love it!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Krista for your lovely comment! Best wishes, Julia

      Löschen
  7. So ein schönes Mädchenzimmer 💖
    Da passt wirklich alles wunderbar zusammen. Tolle Ideen, die du umgesetzt hast.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen