Montag, 27. Oktober 2014

Ausgehfein - in doppelter Lage!

Nun beginnt sie wieder die Strumpfhosenzeit! Und auch die Röckezeit! Davon können meine beiden gar nicht genug bekommen!
 
Deshalb kam mir das Probenähen von La Fromage gerade recht! Jessica hat ihr ersten "Klamotten"-eBook erstellt: den Rock
 
 
Er kann in ein- bzw. zweilagiger Variante genäht werden!
 
Ich habe 4 Röcke genäht, da 2 verschiedene Längen und 3 verschiedene Gummizug-Varianten getestet werden mussten. Gut, dass ich 2 Töchter habe;-)
 
Heute zeige ich euch die zweilagige Variante.
Beide sind in Größe 116/122 genäht. Den längeren Rock für mein großes Tochterkind, den kürzeren für Tochter Nr. 2.
Den Unterrock habe ich aus Futterstoff und Brauttüll genäht. Der graue Glencheck ist noch von meiner Pumphose übrig gewesen.
So ist der Rock der Großen klassisch und verspielt zugleich!
 
Für meine Jüngste habe ich rosafarbenen Stoff mit aufgestickten Streifen genommen (aus dem Fundus meiner Mutter; danke MUM!). Perfekt für eine 4-Jährige! 


Morgen zeige ich euch dann noch die einlagige Variante!
 
Das ebook ist hier zu erwerben (momentan zum Vorzugspreis).
Ich danke dir, liebe Jessica, dass ich beim Entstehen des Ebooks für dein tolles Röckchen helfen durfte!
 
Euch allen ein schönen Montag!
 
* JuNE *

Kommentare:

  1. Die Röcke sind sehr hübsch geworden, gerade das richtige für kleine Damen. Diese Art Rock habe ich schon vor über 30 Jahren für meine Tochter genäht, ich mag das sehr.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia,

    Mir gefallen beide Röcke sehr und seit die Strumpfhosenzeit angefangen hat,
    wollen meine beide auf einmal auch Rock oder Kleid tragen.
    Deshalb konnte ich gleich am Anfang deines Textes schmunzeln. ;-)
    Der breite Bund sieht richtig klasse aus und der Unterrock, wie er da rauslunzt, perfekt!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen