Mittwoch, 9. Juli 2014

Sommerkleid in dunkelbunt

Hallo!

Ach... da bin ich wieder!!!
Ich habe Janas HipBag-SewAlong gleich mal für einen Kurzurlaub genutzt und bin mit meinen Töchtern nach Hamburg gedüst. Die Wohnung von meiner Schwägerin und meinem Bruder stand leer; das haben wir gleich genutzt und den lernenden Mann in Rostock zurück gelassen;-)

Gott sei dank kenne ich ja Hamburg, so war es nicht schlimm, dass wir nur Spielzeugläden besucht haben. Herr und Frau Schleich sind sicher froh, dass wir im Urlaub waren;-)

Kurz vor Urlaubsbeginn konnte ich aber noch ein Sommerkleid für mich fertig stellen. Und das habe ich tatsächlich auch gebraucht, denn es war herrlichstes Wetter.
 


Der Schnitt ist aus der aktuellen Ottobre. Weggelassen habe ich allerdings die Taschen an der Taille. Keiner will da noch mehr auftragen als nötig, oder?

Da saß das Kleid dann nachher aber tatsächlich etwas locker, so dass ich in die Overlocknaht in der Taille ein dünnen Gummifaden eingefädelt habe!
Jetzt passt es!

Und die Zwillingsnadel und ich werden immer dickere Freunde!

Lieben Gruß und einen schönen Mittwoch

* JuNE *

Schnitt: Modell 12 aus der Ottobre 2/2014
Stoff: aus dem Auktionshaus
verlinkt bei: Creadienstag, MeMadeMittwoch

Kommentare:

  1. Wirklich ein tolles Sommerkleid !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Sommerkleid! Und toll, dass du einen Schnitt mit so wenigen Schnittteilen gefunden hast, so kommen die großen schönen Blumen optimal zur Geltung...
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das stimmt! So hatte ich das noch gar nicht betrachtet;-) LG, Julia

      Löschen
  3. Lieve Liebe Julia,

    Dir steht das Kleid hervorragend, du siehst toll darin aus!
    Und ich muss sagen, Ich finde die Tapete im Hintergrund ja wahnsinn!
    Ich bin da ganz schlimm, ich guck mir immer gern Wohnungen an *beichten*

    Herzlichste Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janin, vielen Dank für dein Kompliment! Das mit der Tapete werde ich meinen Eltern ausrichten;-) Ich stehe da nämlich im elterlichen Flur! Nächstes Mal stelle ich mich woanders hin, dann siehst noch mehr vom elterlichen Reich *lach! LG, Julia

      Löschen
  4. das ist ja mal eine bomben-idee, gummifaden in der ovi-naht!!!! sofort im hinterkopf ablegen.
    der stoff passt super zu dem schlichten schnitt, da hätte ich die taschen auch weggelassen. eine frage hätte ich noch: sitzt die taille bei dem schnitt so tief oder hast du sie auf eigene faust verlegt? nicht falsch verstehen, ich will nicht mosern, nur stehen mir (im gegensatz zu dir) schnitte mit tiefer taille nicht. wenn der schnitt das so vorsieht, müsste ich sie für mich nach oben verschieben. das schlichte gefällt mir nämlich ausnehmend gut und würde auf der to-do-liste landen....
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Molli! Ich muss gestehen, das Bild ist noch ohne Gummifaden. Ich muss hier die Leute immer nötigen von mir ein Foto zu machen:-( Aber ich habe tatsächlich das Oberteil verlängert (da ich einen etwas längeren Oberkörper habe), aber dann auch wieder gekürzt. Der Stoff fällt sehr weich und hat eine gewisse Schwere. Vielleicht zieht das zusätzlich nach unten. Ich weiß es aber nicht! Aber ansonsten könntest du das Oberteil auch kürzen. Nächste Woche Donnerstag stelle ich an dieser Stelle noch meineMutter in ihrer Version des Kleides vor. Dann kannst du ja noch mal gucken kommen! LG, Julia

      Löschen
  5. Wie schön. Die großen Blumen kommen mit diesem Schnitt perfekt zu Geltung!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Stoff, sieht super aus dein Kleid!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Kleid für einen wunderbaren Ausflug! Gefällt mir.

    AntwortenLöschen