Mittwoch, 18. Juni 2014

MMM: Kleid wie Rock...

Hallo! Seid ihr auch so verschroben wie ich? Ich hab mir nämlich neulich ein Kleid gekauft und wusste schon beim Kauf des Kleides, dass ich es in einen Maxirock verwandeln werde! Macht ihr so etwas auch?

Aber ich mochte den Stoff, die Farben und den Preis... Ich mochte allerdings nicht das gesmokte Oberteil, die Spaghettiträger und erst recht nicht den Volantabschluss!!!

Also habe ich oben und unten anhand der Streifen das Kleid "zerlegt".
Danach habe ich das Futter entsprechend gekürzt und mit dem neuen Rockteil vernäht. Beides zusammen einfach an ein 4 cm breites Gummiband gebracht. Unten noch gesäumt und umgenäht.
Fertig!


Und hier meine "Verwandlung"!


So gefällt mir das Teil noch viel besser!
 
Und hier noch ein Blick auf das Gummiband:

 


Nach langer Zeit ist dies mal wieder ein Beitrag für MeMadeMittwoch und nachträglich beim Creadienstag. Außerdem verlinke ich mal bei Mittwochs Mag ich!


Euch allen einen schönen Mittwoch!

* JuNE *

Kommentare:

  1. Ich muß ehrlich zugeben, ich habe noch nie etwas gekauft mit dem Vorsatz, es daheim zu ändern, aber ich finde die Idee richtig klasse! Das Kleid ist auch nicht so meins, besonders der Abschluß unten *grusel*. Aber als langer Rock sieht das Ganze wieder richtig gut aus und steht Dir prima ... mir persönlich wäre der Rock allerdings etwas zu bunt.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bunt ist er! *lach* Ich denke, ich werde ihn auch nur stimmungsabhängig tragen können! Aber nur einfarbig ist auch doof! ;-)
      LG, Julia

      Löschen
  2. Ja, das kenne ich. Ab und zu kaufe ich tatsächlich auch Sachen, nur um sie zu zerlegen. Deine Lösung finde ich schön und viel besser als das Kaufteil!
    Gruß Inselsommer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Schön, dass es Gleichgesinnte gibt!
      LG, Julia

      Löschen
  3. Ha toll! ich mach das auch - nur leider komm ich dann oft doch nicht dazu und die Teile bleiben im Schrank hängen...
    Tausend mal besser ist der Rock - sehr schön!
    Ich geh dann mal kucken was bei mir noch so rumliegt.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika, das ist wirklich schade! Da hängen also ein paar Rohdiamanten im Schrank und warten nur auf ihre Bearbeitung?! ;-) Klingt prinzipiell spannend! Mal sehen, was du so findest!
      Viel Erfolg und frohes Schaffen!
      LG, Julia

      Löschen
  4. Tolle Idee - so kann man also auch zu einem sommerlichen Maxirock kommen! Wie hast du es geschafft, den Stoff an das Gummiband zu nähen, ohne das sich diese unschön wellt? Das ist mir nämlich letztens passiert. Ich hatte auch ca. 4 cm braites relativ festes Gummiband und wollte Stoff daran annähen. Leider sind sehr unschöne Beulen dabei entstanden.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea! Ich kann dir gar nicht sagen, was ich konkret (anders) gemacht habe. Ich habe Rock- und Futterteil mit der Overlock vernäht und dann im Geradstich an das Gummi genäht. Dabei habe ich das Gummiband auf die Länge (Breite/Umfang) des Röckes gedehnt. Hast du das auch so gemacht? Ich kann ja noch mal ein besseres Foto als diese Nachtaufnahme ;-) nachreichen!

      LG, Julia

      Löschen
  5. Liebe Julia,

    Also beides kannst du mit Sicherheit gut tragen, aber ich finde deine Idee (und Umsetzung) sehr hübsch daraus ein Rock zu zaubern.
    Somit ist es auch irgendwie Alltagstauglicher geworden und kann auch im Herbst noch getragen werden.
    Super gemacht, muss ich mir merken. Ich zerlege nämlich auch - bisher- keine Kaufsachen. ;-)

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janin, vielen Dank! Prinzipiell ist es auch schöner, wenn das Kaufstück sofort tragbar ist! So praktiziere ich es normalerweise auch! Das muss also nicht zur Routine werden!
      LG, Julia

      Löschen
  6. Das war die richtige Entscheidung. Als Rock sieht es toll aus. So ein bisschen Hippie-mäßig.
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Schön, dass dir mein Rock gefällt! Ich weiß auch nicht, wer dieses Kleid verbrochen hat! Dieser Volant ist wirklich schrecklich, vor allem mit diesem Musterbruch!
      LG, Julia

      Löschen
  7. Eine tolle Idee mit großartigem Ergebnis! Ich mach das leider viel zu selten, zu viele Ideen im Kopf und zu wenig Zeit ;-)
    Ganz liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maarika, vielen Dank! Mir geht es auch so! Viel zu wenig Zeit, um alles mögliche auszuprobieren! Den meisten wird es wohl so gehen! Denn an Ideen und Inspirationen fehlt es uns allen nicht!!!
      LG, Julia
      PS: Ich schick mal ein wenig Sonne vorbei!

      Löschen
  8. Sehr cool! Ich mach das auch hin und wieder. Und jetzt wo Du mich daran erinnerst, fällt mir ein, dass ich morgen ein Oberteil verkleinern könnte ;-) Wartet schon viel zu lange im Schrank...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Änni!
      Na dann mal los! Ich guck es mir gleich morgen an?! Bin gespannt! LG zurück, Julia

      Löschen