Dienstag, 17. Juni 2014

Kopfhörer-Sitzerhöhung

Hallo! Ich weiß, dieses Wort wird sicher nicht in naher Zukunft in den Duden einziehen... es trifft den Nagel aber auf den Kopf!

Meine Töchter haben letzte Woche meine bayrische Schwiegerfamilie besucht und einen Kurzurlaub absolviert.
Da der Weg von Rostock bis in die Oberpfalz doch recht weit ist, haben wir uns vor geraumer Zeit bereits einen DVD-Player mit 2 Monitoren fürs Auto besorgt und sind sehr zufrieden. Das Nachfragen, wann wir denn endlich da sind, hat sehr stark abgenommen ;-)

Da ich bei den meisten Filmen wie Flicka 1-3 schon mitspielen kann und ein lautes Radio von vorn nicht so erwünscht ist, haben wir seit neustem auch noch Kopfhörer! Auch super für die TipToi-Stifte ;-)
Die sind aber viel zu groß obenrum und müssten die ganze Zeit festgehalten werden. Deshalb habe ich kurz vor der Abreise noch ein Polster (aus mit Stoff bezogenen Schaumstoff (hatte ich noch von einem zerschnittenen Stuhlkissen übrig!))gebastelt, das die Lücke zwischen Kopf und Kopfhörer schließt! Damit nichts verrutscht, habe ich noch Webband-Riemchen mit KamSnaps gebastelt!

 



In der Praxis hat es sich bereits bewährt und ist nun Teil unserer Reiseausstattung!


 

Bevor es in den Schrank zurückwandert, wo es bis zur nächsten Reise verharren muss, schicke ich es noch mal beim Creadienstag und beim Kopfkino vorbei!

Euch allen einen schönen Dienstag!
 
* JuNE *

außerdem nachträglich verlinkt mit mykidwears

Kommentare:

  1. Was für eine großartige Idee - deine Werkelei ist richtig Klasse und jede Urlaubsfahrt mit dem Auto für alle gerettet :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Es freut mich, dass dir meine Werkelei gefällt! LG, Julia

      Löschen
  2. Eine tolle Idee, ganz klasse umgesetzt. Da verlieren lange Fahrten mit dem Auto garantiert den Schrecken ;)
    Liebste Grüße Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Nun ist es viel entspannter! Nur dauert es nun länger bis sie antworten und diese Antworten fallen dann seeehr laut aus! *lach*
      LG, Julia

      Löschen
  3. Wunderbare Idee! Das sind die nützlichen Dinge des Alltags!
    Das mit den Autofahrten kennen wir sehr gut ;-)

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ja, wer kennt dieses Problem nicht;-) Aber wenn es nützliche Hilfsmittel gibt, sollte man sie ruhig nutzen! LG, Julia

      Löschen
  4. Wie toll. GErade überlegen wir nämlich auch, ob wir uns so ein Teil anschaffen wollen... und das Kopfhörerproblem haben wir sowie so. Das ist ja eine super Idee, das Problem abzustellen. Vielen Dank dafür!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, ich kann es nur empfehlen! Wir fragen uns immer wieder, warum wir diesen Player nicht früher angeschafft haben. Bei 700 km pro Strecke ist er äußerst nützlich! Und das Problem mit den Kopfhörern ist innerhalb einer viertel Stunde auch erledigt;-) LG, Julia
      PS: Schöner Vorname ;-)

      Löschen
  5. Liebe Julia,

    Fahrt ihr immer mit geschminkten Kind in den Urlaub?! *staun*
    Kriegsbemalung? Ist das bei der Schwiegerfamilie vielleicht sogar von Nöten. *grinsundduckundweg*
    Neee, zurück zu deinen, Moment ich musste das Wort dreimal lesen - KopfhörerSitzerhöhung.
    Coole Sache muss ich schon sagen und ich bin schon am überlegen, wie wir es bis zur Ostsee schaffen. ;-) Farblich übrigens auch ein süßes Bonbon.

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein liebe Janin! Keine Kriegsbemalung! Wir hatten Kinderübergabe auf halber Strecke in Jena! Dort war ein Feuerwehrfest mit Kinderschminken! So schnell kann ich immer gar nicht gucken, wie aus meinen Kleinen ein Schmetterling oder eine Blumenelfe wird *lach*!
      Ja von Stuttgart bis Greifswald wird schon ordentlich! Ich kann dir diesen Player wirklich sehr ans Herz legen! Aber vielleicht bist du ja gesegnet und deine Kinder schlafen die gesamten 1000 km durch ;-)
      LG, Julia

      Löschen
  6. Was für eine tolle Idee ! Bei Hitze kann es sogar noch Schweißband dienen :) . Sehr coole Idee.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee! Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Dann sollte man den Stoff vielleicht sogar Richtung Frottee wählen!
      LG, Julia

      Löschen
  7. Coole Idee! Und das Wort sollte auf jeden Fall in den Duden ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das mit dem Duden nehme ich dann demnächst mal in Angriff ;-) LG, Julia

      Löschen
  8. Das ist ja eine tolle Idee...wenn es bei uns soweit ist, dann mopse ich mir die Idee mal. ;) Sieht schick aus!
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Dafür ist es doch da! Aber es ist doch kein Mopsen, sondern eher ein gegenseitiges Inspirieren! LG, Julia

      Löschen
  9. Das ist das Kreativste, was ich seit langem gesehen habe! Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Und das ist der beeindruckenste Kommentar, den ich (wahrscheinlich) je bekommen habe! Danke!

      Löschen
  10. Super-kreativ! Da gibt es dann kein blödes Gewackel mehr, dass man irgendwie am liebsten von vorne richten soll, klasse, die Idee wird direkt mal gemerkt :)
    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Melanie! Ja von vorne alles hinten zu managen ist immer furchtbar anstrengend! LG, Julia

      Löschen
  11. Was für eine naheliegende Idee!! Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Bin ich aber nicht. Sondern Du. Supergenial! Unsere Kids hören auch immer mit ihren TipToi-Stiften (noch gehen di Fahrten an die Nordsee ohne Bildschirm) und beim kleinen Fräulein ist es immer eine rutschige Angelegenheit. Das wird sich dank Deiner Sitzerhöhung aber nun bald erledigt haben.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen